Paketzusteller treten in die Pedale

Mannheim

Wirtschaft Logistikunternehmen UPS setzt in Schwetzinger- und Oststadt erstmals Lastenfahrräder ein – und will so den Lkw-Verkehr reduzieren

 

Das Lastenrad, mit dem Benedikt Sauer unterwegs ist, sorgt durchaus für Aufsehen | © fab

 

Bevor es losgehen kann, ist ein wenig Puzzlearbeit gefragt. Der Platz im Container ist begrenzt, deswegen müssen Benedikt Sauer und sein Kollege die Pakete geschickt verteilen: große, kleine, flache, quadratische. Rund 90 Sendungen werden sie an diesem Tag zustellen – aber nicht alle auf einmal. Mit den ersten Fuhren können Sie starten.

Diesen Artikel finden Sie hier.

Veröffentlicht: 05.03.2019 von Fabian Busch (fab), Mannheimer Morgen